Geschmacklos? Ariana Grande schwärmt nach Todesdrama für Jim Carrey

Einige schwärmen für Brad Pitt, andere für Johnny Depp. Popsternchen Ariana Grande hat allerdings ganz andere Vorlieben und gibt zu, schon seit langer Zeit in Jim Carrey verknallt zu sein.

Ariana Grande schwärmt für Jim Carrey
Ariana Grande schwärmt nach Todesdrama für Jim Carrey
Foto: Instagram/@arianagrande

Die 22-Jährige plauderte am Mittwoch in der Live TV Show „Live with Kelly and Michael“ angeregt über ihren 30 Jahre älteren Traummann und erklärte, wie sehr sie auf ihn stehe. „Mein Kindheitsschwarm, bzw. lebenslanger Schwarm ist Jim Carrey. Ich habe ihn getroffen und geweint. Es war so komisch und so untypisch für mich.”

Und tatsächlich gibt ein Video im Instagram-Account der Sängerin Einblicke in das erste Treffen mit ihrem Idol. Sie kann ihr Glück kaum fassen, umarmt ihn und weint vor Freude.

Doch was eigentlich das ziemlich harmlose Geständnis eines Teenies ist, kam anhand der aktuellen Situation nicht bei allen Zuschauern und Fans gut an. Erst vor wenigen Tagen verlor Jim Carrey seine On-Off-Freundin Cathriona White, die sich mit 30 Jahren das Leben nahm und leblos in ihrem Apartment aufgefunden wurde. Wahrscheinlich war Ariana sich über das Todesdrama nicht im Klaren und wollte nicht taktlos sein, dennoch zeigen sich viele Fans empört über ihre Aussagen und erwarten eine Entschuldigung.