Gesundheitsgefahr: Hersteller XOX ruft Popcorn zurück

InTouch Redaktion
Gesundheitsgefahr: Hersteller XOX ruft Popcorn zurück
Hersteller XOX ruft Popcorn zurück
Foto: Lebensmittelwarnung.de

Rückruf von mehreren Popcorn-Produkten!

Wegen möglicher Gesundheitsrisiken hat der XOX sieben Sorten seines Popcorns zurückgerufen.

Wie das Verbraucherschutzportal von Bund und Ländern "Lebensmittelwarnung.de" mitteilte, seien die betroffenen Produkte bundesweit verkauft worden, lediglich Mecklenburg-Vorpommern sei von der Warnung ausgenommen.

Wie die in Hameln ansässige Firma XOX am Freitag erklärte, seien die Produkte "Eddy's Popcorn süß 200g", "Mike Mitchell Popcorn süß 200g", "Rewe Beste Wahl Popcorn süß 150g", "White Bites Popcorn süß 120g", "XOX Party Popcorn süß-salzig WM 275g", "XOX Party XXL Popcorn Karamell 500g" und "XOX Popcorn Toffee Erdbeer 125g" von dem Rückruf betroffen, dabei jedoch ausschließlich Packungen mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 27.01.2019 und 28.01.2019.

In den betroffenen Popcorn-Artikeln sei, so das niedersächsiche Unternehmen, eine erhöhte Menge an Tropanalkaloiden, natürliche Pflanzeninhaltsstoffe, die vor allem in Nachtschattengewächsen wie zum Beispiel in Stechapfel und Tollkirsche vorkommen, festgestellt worden.

Ein Verzehr könne zu gesundheitlichen Beschwerden wie Sehstörungen, erweiterten Pupillen, Mundtrockenheit und Müdigkeit führen, wie das Unternehmen aus Hameln weiter mitteilte.