Gewitter und Mega-Sturm: Das Herbst-Wetter eskaliert!

InTouch Redaktion

Der Sommer hatte alles im Gepäck – nur keine Sonne. Es gab Gewitter, Dauerregen, Sturm und Hagel – und genauso geht es auch im Herbst weiter.

Am 1. September war der meteorologische Herbstanfang. Das Wetter bleibt auch in dieser Jahreszeit ziemlich wechselhaft. Zwar scheint zum Anfang der Woche die Sonne, aber ab Mittwoch sieht es richtig düster aus.

Am Mittwoch wird es deutlich kälter – die Temperaturen liegen zwischen 16 und 21 Grad. Es könnte sogar sein, dass der erste Herbststurm droht, denn es weht ein frischer böiger Wind. Besonders im Westen werden auch heftige Gewitter und kräftiger Regen erwartet.

Auch am Donnerstag lässt sich die Sonne kaum blicken. Es ziehen weitere Schaue und Gewitter über Deutschland, die Temperaturen sinken auf 14 bis 20 Grad. Am Freitag geht es so weiter, das gleiche Spiel zeigt sich am Samstag und auch am Sonntag geht es regnerisch weiter.

Es gibt aber auch einen kleinen Lichtblick: In der nächsten Woche soll es laut mehreren Wetterdiensten zumindest etwas wärmer werden, aber auch dann drohen teils Gewitter und Regenschauer.

Trendige Sneaker auf otto.de entdecken