intouch wird geladen...

Gil Ofarim: Todes-Drama

Gil Ofarim (35) in tiefer Trauer! Neben seinen zwei Kindern hat Ofarim noch weitere Sprösslinge gehabt - zwei süße französische Bulldoggen.

Todes-Drama bei Gil Ofarim
Todes-Drama bei Gil Ofarim Facebook/Gil Ofarim

Von einer musste der Sänger sich jetzt jedoch leider verabschieden.

Seine Hundedame Callas ist im Alter von 14 Jahren gestorben. Das teilte Gil jetzt selbst auf Instagram mit. „Meine Callas.... danke für 14 schöne Jahre... danke für deine bedingungslose Treue und Liebe... danke, dass du noch bis zur Geburt meiner Kinder gewartet hast.... ich werde dich nie vergessen.... Danke."

Gil Ofarim hat noch eine weitere Hündin - Greta

Erst vor zehn Monaten ist Gils Tochter Anouk geboren, vor zwei Jahren sein Sohn Leo. Diese beiden wundervollen Tage teilte Hündin Callas noch mit Gil - und sicher auch viele weitere wunderschöne Erinnerungen.

Auf seinem Instagram-Account teilte er viele süße Fotos von ihr und seiner zweiten Hündin Greta. Auch die wird ihre fellige Freundin in Zukunft sicherlich sehr vermissen.

Wir wünschen der gesamten Familie jetzt viel Kraft.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';