Gil Ofarim: Tränen-Kollaps! Zerbricht jetzt die Familie?

InTouch Redaktion
Gil Ofarim: Neue Chance für die Liebe?
Foto: Getty Images

Dramatische Szenen bei Abi Ofarims († 80) Trauerfeier. Freundin Kirsten Schmidt (53) klammerte sich unter Tränen an seinen Sohn Gil (35). Der Schmerz ist so unermesslich groß: Zerbricht die Familie daran?

„Ich habe ihm so viel zu verdanken und freue mich über jeden Tag, den wir zusammen verbringen können“ – so brachte Gil Ofarim das Verhältnis zu seinem Vater auf den Punkt. Jetzt ist das alles vorbei. Einmal noch hatte sich der schwer kranke Abi aufgerafft, ließ sich vor zwei Monaten im Rollstuhl zum 20-jährigen Bühnenjubiläums-Konzert von Gil schieben.

Verena Ofarim will nicht verurteilt werden
 

Gil Ofarim: Dramatische Wende im Sorgerechts-Krieg

 

Auch Gil stand die Trauer ins Gesicht geschrieben

„Für meine Kinder will ich leben!“, meinte er geschwächt, aber tapfer. Doch nun mussten Gil und Bruder Tal (33) Abschied nehmen. Auf dem Neuen Israelitischen Friedhof in München wurde der Sänger am Dienstag beigesetzt. Abis langjährige Lebensgefährtin Kirsten Schmidt erlitt einen Tränen-Kollaps – wie soll es jetzt nur ohne ihn weitergehen? Sie ist ganz allein: Tal hat seine eigene kleine Familie und Gil steckt im Rosenkrieg mit Noch-Frau Verena (31) ums Sorgerecht für die zwei Kinder. Da werden noch viele Tränen folgen...

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken