Gil Ofarim & Verena: Dreiste Lüge aufgeflogen!

InTouch Redaktion
Gil Ofarim: Der Streit mit Verena eskaliert!
Foto: Getty Images

In dem Sorgerechtstreit um Gil Ofarim und seine Ex Verena scheint keine Ruhe einzukehren. Zuletzt bekriegte sich das Ex-Paar öffentlich in den sozialen Netzwerken. Die beiden machen sich gegenseitig Vorwürfe. Doch einer von ihnen scheint dreist zu lügen!

Gil Ofarim: Der Streit mit Verena eskaliert!
 

Gil Ofarim: Seine Ex musste in die Psychoklinik!

 

Gil Ofarim: Belügt er alle?

Nachdem Verena Ofarim "Bunte" ein ausführliches Interview über ihr Ehe-Aus gab und dort sogar über die Untreue ihres Mannes sprach, wehrte sich Gil Ofarim öffentlich. "Zum Interview von Verena möchte ich sagen, dass Verena und ich uns durch Vergleich geeinigt haben in allen Punkten, die unsere Kinder angehen...bereits vor Wochen...", schreibt er dort in einem emotionalen Text. Und weiter: "Unabhängige Fachleute und alle Beteiligten kamen zu dem Schluss, dass unsere Kinder momentan besser bei mir aufgehoben sind und die Mutter sie nicht alleine sehen kann...." Doch wenn es nach Verena geht, stimmt das gar nicht!

 

Verena Ofarim widerspricht ihrem Ex Gil Ofarim

Die Designerin beteuert unter einem Instagram-Post: "Es gab leider noch kein Gutachten, das würde die Sachen ja einiges leichter machen... aber die Justiz schläft hier."  Doch wer sagt hier die Wahrheit?

Gil Ofarm beteuert außerdem, dass die beiden sich in einem Vergleich einig wurden. Doch wenn man Verenas Kommentare liest, glaubt man nicht wirklich daran. Sie darf ihre Kinder Anouk und Leo nur unter Aufsicht sehen und kämpft wie eine Löwin, sie endlich wieder bei sich haben zu dürfen. "Mir geht es nicht um einen Vergleich.. oder ein besser als... aber gegen die Mutterliebe kommt nichts und niemand an und dieses Band kann niemand durchtrennen", schriebt sie weiter.

Der Streit des Ex-Paares ist offenbar noch lange nicht beigelegt. Nur eines ist jetz schon klar. Am Ende leiden vor allem die Kinder unter dem bitteren Streit ihrer Eltern...