Gilmore Girls-Hottie Milo "Jess" Ventimiglia verrät wie es weitergeht

Natürlich brauchen wir Lorelai (Lauren Graham) und Rory Gilmore (Alexis Bledel) für ein "Gilmore Girls"-Comeback. Aber vielen weiblichen Fans hätte es wohl schon gereicht, wenn darüber hinaus nur Serien-Hottie Milo Ventimiglia als Jess zurückgekehrt wäre.

Milo Ventimigla
Foto: getty

Aber genau der, verrät jetzt schon, dass sich kein Fan Sorgen machen muss, dass die neuen Folgen nicht dem Namen "Gilmore Girls" gerecht werden könnten.

"Von den Drehbüchern, die ich gelesen habe, kann ich sagen, dass es die klassischen, klassischen 'Gilmore Girls' sind", beruhigt Milo in "Entertainment Weekly".

Und auch sein Charakter Jess fällt wieder in alte Verhaltensmuster zurück.  Er erklärt bei "Entertainment Tonight", dass Jess wegen unerledigter Dinge zurück nach Stars Hollow kommt. Das kommt uns doch bekannt vor. Bislang war die Sache zwischen Jess und Rory auch für die Fans immer eine unerledigte Sache. Auf die Frage, ob sie denn nun endlich zueinander finden würden, zuckt er nur mit den Schultern und gibt sich unwissend. "Ich bin ja keiner der Autoren, aber ich denke es gibt Hoffnung für die beiden", sagt er gegenüber Hollywoodlife. 

 
 

Jetzt HIER kostenlos für inTouch WHATSAPP-NEWS anmelden: