Gina-Lisa Lohfink: Jetzt tritt Florian Wess nach!

Gina-Lisa Lohfink: Jetzt tritt Florian Wess nach!

04.09.2017 > 19:18

© Facebook/ Gina-Lisa Lohfink

Puh, das hat gesessen! Eigentlich wollten Gina-Lisa Lohfink und Florian Wess als Duo "Barbie und Ken" durchstarten. Doch im April machte Gina-Lisa nach einem fiesen Buh-Auftritt plötzlich Schluss - auch mit der Freundschaft. Eine Tatsache, die Florian Wess noch immer wütend macht.

 

Florian Wess: "Sie hatte keine Power!"

Monate nach dem Freundschafts-Aus steht Florian Wess jetzt mit Nicole Mieth für das Projekt vor der Kamera. Doch im Interview lässt er es sich nicht nehmen, nochmal gegen seine "Ex" zu schießen: "Sie war nicht strukturiert, sie war nicht geordnet, sie hatte keine Power regelmäßig Jobs hinzulegen. Sie hatte ihren eigenen Kopf, ihren eigenen Willen, da gab es einige Probleme – auch während der Jobs."

 
 

Florian Wess: "Das ist keine Freundin."

Spricht hier etwa der verletzte Stolzt aus ihm? Denn Florian Wess scheint auch mit Gina-Lisas neuer Wieder-Freundin ein Problem zu haben. "Ich habe die Gina in ihrem Gerichtsprozess letztes Jahr sehr unterstützt und begleitet, eine Sarah Knappik habe ich dort nicht gesehen und nichts darüber gelesen. Also ist das auch keine Freundin. Ich finde es eher armselig, dass die beiden sich jetzt so zusammentun", erklärt er weiter. 

Ein Freundschafts-Comeback bei Florian Wess und Gina-Lisa Lohfink scheint jedenfalls ausgeschlossen zu sein....

TAGS:
Anzeige
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken
Lieblinge der Redaktion