Gina-Lisa Lohfink: Lebensgefahr! So schlecht geht es ihr wirklich

Gina-Lisa Lohfink hat eine Lungenentzündung! Nun spricht ihr Management sogar von Lebensgefahr!

Gina-Lisa Lohfink hat eine Lungenentzündung
Gina-Lisa Lohfink hat eine Lungenentzündung Foto: Instagram/@ginalisa2309

Die Fans von Gina-Lisa Lohfink sind in großer Sorge! Vor einigen Tagen zeigte sich die 32-Jährige bereits sichtlich angeschlagen in der Dschungel-Show „Die Stunde danach“. Nun musste sie sogar einen Termin absagen. Der Grund: Eine Lungenentzündung!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Gina-Lisa Lohfink ist krank

Das Management des TV-Sternchens meldete sich auf ihrem Instagram-Account zu Wort. „Es tut Gina-Lisa und uns wirklich extrem leid, aber diese Entscheidung ist nun dringend notwendig, da laut ihrer Ärztin sogar Lebensgefahr besteht und sie ins Krankenhaus eingeliefert werden muss, falls sie sich jetzt nicht schont“, heißt es in dem Post. Der Zigarettenrauch und die Nebelmaschine im Club seien für ihre Krankheit natürlich nicht gerade förderlich.

„So ein Risiko gehen wir selbstverständnlich nicht ein“, erklärt das Management. Deshalb muss Gina-Lisa sich nun schonen. Hoffentlich geht es ihr bald wieder besser!