Gina-Lisa Lohfink: Nach Schock-Diagnose - So geht es ihr

Wie geht es Gina-Lisa Lohfink nach ihrer Diagnose Lungenentzündung? Jetzt meldet sie sich zu Wort.

Gina-Lisa Lohfink hat eine Lungenentzündung
Foto: Instagram/@ginalisa2309

Die Sorge um Gina-Lisa Lohfink ist groß. Erst vor wenigen Tagen bestätigte ihr Management, dass das Model an einer Lungenentzündung leidet. Eine lebensgefährliche Situation.

Gina-Lisa Lohfink hat eine Lungenentzündung
 

Gina-Lisa Lohfink: Lebensgefahr! So schlecht geht es ihr wirklich

 

Gina-Lisa Lohfink: So geht es ihr heute

Jetzt meldet sich Gina-Lisa Lohfink zum ersten Mal selbst zu Wort. "Es tut mir von ganzem Herzen leid für die Auftritte und Autogrammstunden, die ich nicht wahrnehmen konnte und euch im Stich gelassen habe, meine lieben Fans. Das wollte ich nicht. Aber ich musste jetzt leider die Handbremse ziehen", erklärt sie in einer Video-Botschaft, die VIP.de vorliegt. 

Die Ärzte haben ihr sogar geraten ins Krankenhaus zu gehen - so kritisch ist ihr Zustand. Doch die 32-Jährige will sich zu Hause auskurieren.

 
 

Gina-Lisa Lohfink weiß, wie ernst die Lage

Doch der "Adam sucht Eva"-Star nimmt die Situation aber nicht auf die leichte Schulter. "Eine Lungenentzündung ist kein Spaß. Es ist lebensgefährlich", erklärt sie weiter. Und deswegen tut sie alles, um wieder gesund zu werden. Sie weiß: "Gesundheit geht vor. Das ist das Wertvollste, was wir haben."