Der nächste Prozess: Gina-Lisa zeigt Schlagersänger Tobee an

Gina-Lisa Lohfink: Neue Zeugin macht ähnliche Anschuldigungen

09.08.2016 > 09:45

© gettyimages

Wer schon einmal Ausschnitte aus dem Sex-Tape von Gina-Lisa Lohfink mit Sebastian C. und Pardis F. gesehen hat, ahnt, dass da irgendwas nicht gestimmt haben muss. Sie wirkt völlig vernebelt und wie auf Droge. Nun sahen auch Richterin und Staatsanwältin das Video im Gerichtssaal.

Gina-Lisa Lohfink hat große Hoffnung, endlich zu ihrem Recht zu kommen. Wenn das Video ihre Version der Ereignisse nicht stützt, dann vielleicht die Aussage einer neuen Zeugin.

Elena H. (35) meldete sich bei der Polizei und gab an Sebastian C. im Fernsehen wiedererkannt zu haben. Sie habe 2004 etwas mit ihm erlebt, was sehr nach Gina-Lisas Geschichte klingt: „Basti war Stammgast im Qdorf. Er gab mir einen Drink aus. Danach weiß ich nichts mehr. Ich hatte vorher nichts getrunken. Zwölf Stunden später wachte ich in meiner Wohnung auf. Mit Schmerzen im Analbereich.“

Aus Angst, man würde ihr nicht glauben, schwieg sie bislang. Traurigerweise musste sie nun sehen, dass ihre Angst nicht ganz ungerechtfertigt war. Immerhin geht es bei dem Prozess derzeit nicht um die Verurteilung der vermeintlichen Vergewaltiger, sondern groteskerweise sitzt noch Gina-Lisa Lohfink wegen vermeintlicher "falscher Verdächtigung" auf der Anklagebank...

TAGS:
Anzeige

Farbe Blau: Endlos schön & vielfältig

Lieblinge der Redaktion