Giulia Siegel & Ludwig Heer: Schlimmer Tauch-Unfall! Er wäre fast gestorben

Traurige Neuigkeiten von Giulia Siegel und Ludwig Heer! Er musste nach einem Tauchunfall reanimiert werden.

Giulia Siegel und Ludwig Heer
Foto: TVNOW/ Frank Fastner

Gerade erst waren Giulia Siegel und Ludwig Heer bei "Temptation Island VIP" zu sehen. Er ließ in der Männervilla nichts anbrennen - und stellte damit die Nerven seiner Freundin ganz schön auf die Probe. Doch das war ein Klacks gegen das, was nach dem Dreh passierte...

Ludwig Heer hatte einen schlimmen Tauch-Unfall

Eigentlich wollten Giulia und Ludwig nach den ganzen Strapazen nur einen entspannten Urlaub auf den Malediven verbringen. "Nach Corona-Tests und vielen ausgefüllten Reiseformularen sind wir vor dem Lockdown auf eine Coronafreie Insel geflüchtet", berichtet sie auf Instagram. "Unsere Liebe ist schon ehrlich und vertraut, weshalb wir nie aneinander gezweifelt haben. Wir hätte nicht gedacht, dass etwas passieren kann, was uns noch enger zusammenschweißt."

Bei einem Tauchgang mit Freunden passierte in einer Tiefe von 29 Metern ein fataler Fehler. Ludwig tauchte zu schnell auf, was zu einer Dekompressionskrankheit führte. Glücklicherweise sahen zwei Leute Luftblasen aufsteigen, sprangen ins Meer - und fanden den bewusstlosen Ludwig.

„Alle zusammen brachten Ludwig auf das Boot und begannen sofort mit den Wiederbelebungsmaßnahmen. Er war nicht ansprechbar und wechselte zwischen Bewusstlosigkeit und sich übergeben hin und her. Ich dachte, er stirbt in meinen Armen.“
Giulia Siegel

In Malé wartete schon der Krankenwagen, der Ludwig in die Notaufnahme brachte. "Ludwig konnte weder hören noch sehen. Bei jeder kleinsten Bewegung musste er sich übergeben und seine Beine verkrampften sich die ganze Zeit. Es ging ihm extrem schlecht", erzählt Giulia. Schnell stand fest, dass Ludwig in eine Dekompressionskammer musste. Doch die nächste war 4,5 Bootsstunden entfernt. Das Hotel organisierte sofort ein Militärschiff, das sie dort hinbrachte. Ludwig musste stundenlange Tauchgänge in dem Gerät über sich ergehen lassen. Doch von Tag zu Tag machte er immer mehr Fortschritte.

Wie geht es Ludwig Heer heute?

Glücklicherweise hat der gelernte Koch keinen Hirnschaden erlitten. Mittlerweile befindet sich das Paar wieder in München. Doch komplett gesund ist Ludwig leider noch nicht. "Unterhalb der Hüfte ist es noch nicht wie davor. Die Füße fühlen sich noch etwas kalt und taub an. Die Körper-Balance stimmt auch noch nicht. Das muss neurologisch behandelt werden, damit ich wieder auf 100 Prozent komme", erzählt er jetzt der "BILD"-Zeitung. Wir wünschen weiterhin gute Besserung!

Drama vor der Familienvilla! Auf den Bildern im Video zeigt Michael Wendler sein wahres Gesicht:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.