GNTM 2018: Topmodel will Finale boykottieren

InTouch Redaktion
GNTM 2018: Topmodel will Finale boykottieren
Foto: Instagram / Victoria Pavlas

Durch „Germany’s next Topmodel“ wurde Victoria Pavlas bekannt und hat es in die TOP 20 der Castingshow geschafft. Eigentlich laufen die Nachwuchs-Models beim Finale noch auf – die 19-Jährige will due Live-Show in Düsseldorf jedoch boykottieren und rechnet mit ProSieben jetzt knallhart ab.

Für „Germany’s next Topmodel“ will die 19-Jährige nicht mehr vor der Kamera stehen. Sie fühlt sich falsch dargestellt, wie sie jetzt in einem Interview verriet. "Ich brauche mich für ProSieben und für den 'Fame' nicht mehr so darstellen lassen, wie sie es bis jetzt geschafft haben", sagt die Ex-Kandidatin laut „T-Online“.

 

Victoria will das Finale boykottieren

Zum Finale will sie nicht kommen: "Ich werde nicht beim GNTM-Finale dabei sein und auch zukünftig nichts mit ProSieben mehr machen“, so Victoria Pavlas. Die Kandidatinnen müssen lange Verträge unterschreiben – aus diesen sei sie mittlerweile rausgekommen. "Ich habe persönlich keine Lust, mich so dermaßen zu verkaufen, wie sie es geplant hatten", so die 19-Jährige. Das Finale von „Germany’s neyt Topmodel“ findet diesmal in Düsseldorf statt und wird am 24. Mai 2018 auf ProSieben übertragen.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken