GNTM: Alexander "Honey" Keen sorgt für Rekordquote

Er ist so herrlich unmöglich! Und alle wollten sehen, wie er sich gegenüber Heidi Klum peinlich aufplustert.

GNTM - Kim & Honey sind GETRENNT - Jetzt packt Alexander Keen aus!
Foto: Exkusiv

Einen Beliebtheitspreis gewinnt Männermodel Alexander "Honey" Keen zwar nicht, aber seit Tagen spricht halb Deutschland über den 33-Jährigen, der vor laufender Kamera geweint hat, weil seine 19-jährige Freundin sich die Haare hat abschneiden lassen.

Und das wirkt sich natürlich auch auf die Quote von "Germany's Next Topmodel" aus. Mit 19,8 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen war es das beste Ergebnis einer regulären Folge seit 2011. Nur das Finale von 2013 war mit 22,5 Prozent Marktanteil noch stärker. 

3,02 Millionen Zuschauer wollten es sich nicht entgehen lassen, wie sich Honey gegenüber Heidi Klum aufführt und spielten dem Macho aus Hessen damit ziemlich in die Karten. Noch vor wenigen Tagen erklärte er großspurig, er würde mit Heidi Klum um einen Kuss auf die Wange wetten, dass die Folge mit ihm die 20% Marke knackt. 

Das ist zwar nicht ganz gelungen, aber viel hat nicht gefehlt. Und so schmerzlich das sein mag: Das haben ProSieben und GNTM wohl wirklich Honey zu verdanken.

 
 

Jetzt HIER kostenlos für inTouch WHATSAPP-NEWS anmelden: