GNTM-Beauty Fata Hasanovic: Trennung von Klum-Agentur!

InTouch Redaktion
GNTM-Beauty Fata Hasanovic: Trennung von Klum-Agentur!
Foto: Getty Images

Da hat noch ein Lämmchen den Stall verlassen. Wie „Bild“ weiß, wird die Kündigung am 13. Mai 2017 gültig. Fata Hasanovic wird künftig von „On 1 Model Management“ vertreten. Agentur-Chefin Dr. Jeannine Lehnert musste in einem Rechtstreit mit Günther Klum um den Namen ihrer Agentur kämpfen: „Unsere Agentur gibt es seit 2003. Die von Herrn Klum wurde erst 2004 bekannt. Ich bin froh über das Urteil.“ Die Agentur von Heidi Klums Vater läuft nun unter dem Namen „OneEins fab Management“.

 

Fata Hasanovic ist als Influencer erfolgreich

Fata Hasanovic hat sich nach ihrer GNTM-Teilnahme  ein zweites Standbein als Influencer aufgebaut. Das junge Model hat nicht als erstes GNTM-Küken de Klum-Stall verlassen. Elena Carrière, die 2016 auf dem zweiten Platz landete, kündigte sich sogar umgehend nach dem Finale ihrem Vertrag mit der Agentur von Günther Klum. Und auch aus anderen Staffeln liefen Heidis Papa die Mädchen schon scharenweise davon. Auch einige GNTM-Gewinnerinnen kehrten Günther Klum ihre knackige Kehrseite zu. So wollten Jana Beller, Luisa Hartema, Stefanie Giesinger und Co. lieber auf eigenen Füßen stehen und ihre Karriere selbst in die Hand nehmen. Bleibt abzuwarten, wie sich die Mädchen der diesjährigen Staffel entscheiden werden.

 

Das große Finale steigt am 25. Mai 2017 in der Arena in Oberhausen. Alle NEWS rund um die aktuellen GNTM-Folgen findet ihr HIER.