GNTM-Betty Taube lehnt Rollenangebot einer Soap ab

Im letzten Jahr belegte Betty Taube bei "Germany's next Topmodel" den vierten Platz und schied damit kurz vor dem Finale aus. Doch das tat ihrer Modelkarriere keinen Abbruch.

Schauspielern ist nichts für sie
Schauspielern ist nichts für sie Foto: WENN.com

Sie läuft seither für renommierte Designer wie zum Beispiel Guido Maria Kretschmar über die Laufstege dieser Welt. Aber auch auf der Kinoleinwand war sie schon zu sehen mit einem Gastauftritt in Matthias Schweighöfers Film "Der Nanny". Überlegt die 19-jährige jetzt etwa die Modelkarriere an den Nagel zu hängen und zur Schauspielerei zu wechseln?

Die Möglichkeit dazu hätte sie zumindest! Ihre niedliche und sympathische Art ist bei Produzenten von Daily Soaps offenbar sehr beliebt. Gegenüber Promiflash verrät Betty nämlich nun, dass sie bereits eine Rolle angeboten bekommen hat: "Ich hatte schon ein Angebot für eine Soap im Fernsehen, aber die habe ich abgesagt." Um welche Soap es sich handelt will das Model nicht verraten, jedoch ist es naheliegend, dass es sich um die ARD-Serie "Verbotene Liebe" handelt. Immerhin hatte Betty hier im vergangenen Sommer schon einen Gastauftritt, der den Produzenten in guter Erinnerung geblieben sein könnte.

Doch so viel Spaß Betty der kurze Gastauftritt damals vielleicht auch gemacht hat, hauptberuflich kann sie sich das Schauspielern offenbar überhaupt nicht vorstellen. "Ich möchte mich schon eher auf das Modeln konzentrieren. Das ist eigentlich auch das, was ich machen möchte und nicht schauspielern." Ganz schön konsequent von dem brünetten Lockenkopf! Während andere Mädchen in ihrem Alter alles für ein Rollenangebot geben würden, will Betty lieber ihre klar gesetzten Ziele verfolgen und lässt sich von Soap-Rollen nicht beeindrucken.