intouch wird geladen...

GNTM: Das denkt Elena Carrière wirklich über Heidi Klum

All zu häufig haben die ehemaligen GNTM-Models nichts Gutes über Heidi Klum zu sagen. Besonders jene, die ihre Sachen packen müssen und ohne Foto von der Jury weggehen müssen, lästerten meist fies über Heidi.

Heidi Klum und Elena Carrière
Heidi Klum und Elena Carrière Foto: getty

Sie sei kalt, unpersönlich und vor allem nur selten am Set.

Nun spricht die nächste GNTM-Kandidatin über die Model-Mama und stellt sie dabei in einem ganz anderen Licht da. "Als is das erste Mal live vor ihr stand, war sie so perfekt, dass ich dachte, ich will sie mal anfassen" schwärmt Elena Carrière gegenüber der Hamburger Morgenpost.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Aber auch sie sagt, dass Heidi vor der Kamera nicht ganz sie selbst ist. Allerdings ist die Lage ganz anders, als bisher immer geschildert wurde. "Sie ist wie ein Kind im Körper einer Erwachsenen. Natürlich hat sie eine gewisse Distanz, wenn sie mit uns arbeitet. Aber wenn die Kameras nicht laufen, ist sie lockerer, als ich gedacht hätte", überrascht Elena.

Vielleicht ist doch nicht so viel an dem Mythos der eiskalten Klum dran, wenn man ihr einmal näher kommt.

Jetzt HIER kostenlos für inTouch WHATSAPP-NEWS anmelden: