GNTM: Der Streit zwischen Vanessa und ProSieben eskaliert!

Vor ein paar Tagen schmiss "GNTM"-Finalistin Vanessa überraschend das Handtuch. Jetzt knallt es gewaltig zwischen ihr und Sender ProSieben... 

Heidi Klum und Vanessa
Foto: Getty Images

Am Donnerstag findet das große Finale von "Germany's next Topmodel" statt. Eine wird jedoch nicht antreten: Vanessa Stanat. Sie warf kurz vor der letzten Runde hin. "Ich muss leider mitteilen, dass ich aus persönlichen Gründen nicht bei der Finalshow antreten werde. Es ist noch zu früh, um über die Gründe zu sprechen, aber keine Sorge, mir geht’s wunderbar", erklärte sie auf ihrem Instagram-Account.

 

Vanessa hat große Angst

Doch so wunderbar geht es der 22-Jährigen mittlerweile nicht mehr. Denn kurz danach verwehrte ProSieben ihr den Zugang zu ihrem offiziellen Instagram-Account. "Vanessa ist gestern bei GNTM ausgestiegen. ProSieben hat ihr heute den Zugriff auf ihren offiziellen GNTM-Instagram-Account entzogen. Wenn man ein Kapitel schließt, dann ganz", rechtfertigte sich der Sender via Twitter.

Vanessa von GNTM
 

GNTM-Vanessa: ProSieben sperrt ihren Instagram-Account

Auf ihrem privaten Account machte Vanessa jetzt ihrem Ärger Luft. Sie hat Angst, dass ProSieben vertrauliche Informationen gegen sie verwenden wird. "Es sind nicht nur Privatpersonen, die mit mir natürlich Nachrichten dort geteilt haben, sondern auch Leute des öffentlichen Lebens", sagte sie in ihrer Instagram-Story. "Mit denen ich Daten ausgetauscht habe wie Handynummern, Adressen, aber auch private Nachrichten ... Ob es Sorgen waren, Kummer, Beziehungsprobleme." Und weiter: "Wenn man sich vorstellt, dass da jetzt Leute das alles in der Hand haben und ich nicht weiß, was gerade damit passiert, wer überhaupt gerade in diesem Account drin ist, wer das gerade alles auslesen kann und diese Informationen irgendwo archiviert und irgendwas macht ... Das ist für mich einfach eine furchtbare Vorstellung."

 

Sagt Vanessa wirklich die Wahrheit?

Doch damit nicht genug! Auch Ex-Kandidatin Rebecca Mir mischte sich in den Streit ein, nahm ProSieben in Schutz. "Ich möchte mich nach dem ganzen Drama rund um Vanessa gerne zu dem Thema äußern. Vanessa stellt sich gerade als Opfer dar und ProSieben als den Feind, was einfach nicht der Wahrheit entspricht. " Darüber hinaus wisse sie, dass ProSieben keiner anderen Kandidatin privat so viel geholfen habe wie Vanessa. Wer sagt die Wahrheit? Das wissen wohl nur die Beteiligten selbst...