GNTM-Jasmin: Sie wurde in die Psychiatrie eingeliefert!

Neuer Skandal um "GNTM"-Kandidatin Jasmin! Die 18-Jährige befindet sich derzeit in einer psychiatrischen Einrichtung...

Jasmin GNTM
Foto: Instagram/ dominicancoco_

Jasmin Cadete sorgte schon bei "GNTM" für reichlich Schlagzeilen. Während der Dreharbeiten in Dezember schlug sie auf ihre Konkurrentin Lena ein. Heidi Klum zog sofort Konsequenzen - und schmiss sie aus der Show. "Aber Schatz, es gibt Regeln in einer Gesellschaft. Man kann sich mit Worten schlagen, aber man kann sich nicht mit Händen schlagen. Das darf man nicht machen. Du hast eine Riesenchance hier gehabt und die hast du dir jetzt leider damit selber vermasselt", erklärte sie. Doch gelernt hat Jasmin aus dem Vorfall nicht...

Heidi Klum und Tom Kaulitz
 

Heidi Klum & Tom Kaulitz: Jaa, doppeltes Glück für das Traumpaar!

 

Jasmin zündete die Haustür ihrer Mutter an

Vor kurzem kam es zu einem heftigen Streit mit ihrer Mutter. Als sie aus der Wohnung ausgesperrt wurde, platze Jasmin der Kragen. "Ich hab zuerst versucht, sie aufzuboxen, dann ist sie ein bisschen aufgesprungen und dann hab ich noch mit meinem Bein fünf Mal dagegen gehauen, bis da so ein Loch war. Und innen in der Tür ist eine Pappe und da hab ich dann das Feuerzug reingehalten, bis sie gebrannt hat", erklärte sie in ihrer Instagram-Story.

Ihre Mutter rief sofort die Polizei. Die 18-Jährige wurde in Handschellen abgeführt - und die die Psychatrie eingeliefert. Dort entstand auch das Instagram-Video, in dem sie den Vorfall ihren Fan schilderte.