intouch wird geladen...

GNTM-Kandidatin Melina Budde: Ihre Haare sind ab

Mit ihren langen blonden Haaren verzauberte das Transgender-Model Melina Budde in der vergangenen "Germanys next Topmodel"-Staffel Jury und Zuschauer. Doch damit ist jetzt Schluss.

Melina Budde bei GNTM
Melina Budde bei GNTM instagram / Melina Budde

Melina Buddes Haare sind ab. Deutlich androgyner trägt sie nun eine dunkle Kurzhaar-Frisur und scheint sich damit wohlzufühlen.

Melina Budde präsentiert ihre Typveränderung auf Instagram

Dass sie keine lange Walle-Mähne braucht, um sexy auszusehen, beweist das Model auf ihren neusten Instagram-Fotos. Selbstsicher schaut sie in die Kamera, fasst sich mit einer Hand an den neu frisierten Hinterkopf.

Melina Budde möchte als Model voll durchstarten

Mit neuer Frisur möchte sie jetzt die Model-Szene erobern. "Ich habe gehofft, dass mich eines Tages auf der Straße ein Designer oder eine Agentur anspricht und haben möchte. Nach einem halben Jahr bin ich dann wach geworden und habe realisiert, dass das Leben kein Film ist! Aus diesem Grund habe ich letzte Woche bei einigen Agenturen angerufen und Termine mit Ihnen Agenturen ausgemacht. Heute ist ein weiterer dieser Vorstellungsgespräche!", schreibt sie bei Instagram.

"Deswegen nehme ich das Ruder ab jetzt selber in die Hand!" Genau wie die neue Frisur: Das Model hat sich die langen Haare selbst abgeschnitten - und sich dabei gefilmt. Sieht so aus, als konnte sie es kaum abwarten, sich von dem alten Balast zu trennen und in ein neues Leben zu starten. Ein Vorhaben, für das ein neuer Haarschnitt vermutlich nicht ausreicht, aber sicher schon einmal ein guter Anfang ist.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';