GNTM-Klaudia: Heidi Klums Favoritin rechnet ab!

InTouch Redaktion
heidi-klum-liebes-chaos
Foto: getty

Ausgerechnet von ihrer Lieblingskandidatin „Klaudia mit K“ muss sich die Modelmama jetzt harte Kritik anhören. Ist die Rothaarige damit zu weit gegangen?

Topmodel sein, das ist kein Zuckerschlecken. Im wahrsten Sinne: Wer in der Branche nach Erfolg hungert, der muss sich an strikte Ernährungspläne halten, Sport machen, sich in Verzicht üben. Heidi Klum (44) lebt ihren „Meeedchen“ genau das seit Jahren vor. „Ohne Willensstärke geht im Modelbusiness nichts“, bläut sie ihren Jüngerinnen ein und predigt: „Ich will nichts schwabbeln sehen!“ Sie selbst esse ja auch „kaum Kohlenhydrate, kein Brot, keine Nudeln, keinen weißen Reis“.

GNTM-Umstyling: Mega Veränderung bei Klaudia!
 

GNTM-Umstyling: Klaudia ist kaum wiederzuerkennen!

 

GNTM-Klaudia schießt gegen den Magerwahn

Ausgerechnet „Klaudia mit K“, Kandidatin der aktuellen Staffel, kritisiert diesen Mager-Wahnsinn jetzt scharf: „Auch ich bin kein Fan davon zu sehen, wie sich schöne Frauen abhungern, um eine ‚perfekte‘ Figur zu bekommen“, so die Rothaarige auf Instagram. Und holt gleich zum nächsten Hieb Richtung Heidi aus: „Bodyshaming ist auch bei dünnen Menschen unangebracht“, schreibt die 21-Jährige.

Sie selbst sei die ständige Kritik an ihrem Körper leid. Harte Worte von Klaudia, die bislang immer als Heidis Favoritin galt. Ihr attestierte die Modelmama vor laufender Kamera „großes Potenzial“, nahm sie sogar mit zur amfAR-Gala. Doch offenbar waren die Worte ein wenig zu hart für ihren offiziellen „GNTM“-Account. Denn nach kurzer Zeit wurde das Instagram-Posting trotz zahlreicher Likes schon wieder gelöscht. Unklar, ob Heidi etwas damit zu tun hatte. Sicher ist nur: Das Posting kann ihr nicht gefallen haben.