GNTM: Laura Franziska leidet im Eis-Truck

"Germany's Next Topmodel"

Laura Franziska
Laura Franziska Foto: Facebook / Laura Franziska

ist ein Wettbewerb. Und natürlich werden bei einem solchen Wettbewerb die härtesten Herausforderungen des Modeljobs ausgesucht um den Kampfgeist der Möchtegernmodels zu fordern.

Das Eis-Shooting bringt die jungen Mädchen allerdings nun wieder an die Grenze des zumutbaren. In einem Eis-Truck werden die verbliebenen Kandidatinnen fotografiert und zwar nicht in Wintermänteln.

"Das ist natürlich echt eine Überwindung, so auszusehen, als würde einem das nichts ausmachen. Aber das ist die Challenge hier", erklärt Heidi Klum kühl.

Wie schon zuvor vergeht auch dieses Model-Martyrium nicht ohne Verluste. Nach gekappten Mähnen, gebrochenen Knochen, Stürzen und bitteren Tränen, bricht auch hier wieder eine Kandidatin ein. "Ich hab so Schmerzen, mir ist so schlecht", klagt Laura Franziska, der die Kälte wohl schwer zugesetzt hat. "Ich glaube sie friert sehr, bei den andern Mädchen habe ich das jetzt nicht so gesehen", kommentiert Heidi.

Die Models müssen dieses Jahr hart kämpfen und viel wagen. Schon mehrere Kandidatinnen äußerten sich bereits äußerst kritisch zu dem Nackt-Shooting.

Jetzt HIER kostenlos für inTouch WHATSAPP-NEWS anmelden: