GNTM-Siegerin Vanessa Fuchs: Sie verlässt die Agentur von Heidi Klums Vater

Auf zu neuen Ufern - das dachte sich jetzt auch Vanessa Fuchs!

GNTM-Siegerin Vanessa Fuchs: Sie verlässt die Agentur von Heidi Klums Vater
Vanessa Fuchs trennt sich vom Klum-Unternehmen Foto: Getty Images

Im Jahr 2015 sicherte sich die 21-Jährige den Sieg bei "Germany's Next Topmodel", danach wurde es eher still um das Model.

Wie jede GNTM-Gewinnerin wurde Vanessa Fuchs nach ihrem Sieg in der Model-Agentur "OneEins" von Heidi Klums Vater unter Vertrag genommen - nach über zwei Jahren läuft der Vertrag jetzt ohne Verlängerung aus!

Wie Vanessa Fuchs gegenüber dem "Express" erklärte, wolle sie ihr Engagement bei Günther Klums Agentur nicht weiter verlängern:

"Ich habe mich dazu entschieden, einen anderen Weg einzuschlagen", so die 21-Jährige.

Für ihre Zukunft habe sie schon andere Pläne:

"Ich will nach New York ziehen und dort dann arbeiten. Als Model für Victoria's Secret zu arbeiten, ist ein großes Ziel von mir."

Von Günther Klums Seite gab es zur Beendigung des Vertrages mit Vanessa eher nüchterne Worte, so erklärte der Vater von Heidi Klum gegenüber dem "Express":

"Es gibt Models, die gehen voran, die wollen nach vorne. Und es gibt Models, die wollen das nicht. Es war eine Geschäftsbeziehung, die jetzt eben laut Vertrag ausläuft. Das gibt es in allen Bereichen der Gesellschaft."

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.