"Goodbye Deutschland"-Caro: Sie hat sich den Kopf tätowieren lassen!

Autsch! Caroline Robens war beim Tätowierer und hat sich ihren Kopf mit einem großen Motiv verschönern lassen.

Caroline Robens
Caroline Robens Foto: Instagram/@caroline_andreas_robens

Wenn Caroline Robens sich etwas in den Kopf setzt, dann lässt sie sich von niemandem mehr aufhalten. So wanderte sie 2010 mit ihrem Mann Andreas nach Mallorca aus, um sich dort ein neues Leben aufzubauen. Jetzt hatte die Fitness-Liebhaberin plötzlich eine neue Idee: Ein Kopf-Tattoo!

Caro hat ein Einhorn-Tattoo

Caro hat sich die Haare auf einer Seite abrasieren lassen und wagte anschließend den Gang zum Tätowierer. Auf ihrem Schädel trägt sie nun ein großes Tattoo von einem Einhorn, das eine Hantelstange hochhebt. Daneben steht in großen Buchstaben das Wort „Iron“, also Eisen oder eisern.

Caro hat jetzt ein Kopf-Tattoo. Foto: Instagram/@caroline_andreas_robens

Doch wie kam die Bodybuilderin auf die Idee? „Bild gesehen, verliebt, vorgenommen und in die Tat umgesetzt“, erklärt sie. Bei den Fans sorgt das Körperbildchen für gemischte Gefühle. Während manche Follower das Tattoo als „krank und furchtbar“ bezeichnen, können andere gar nicht genug davon bekommen. So oder so: Caro macht das, worauf sie Lust hat und lässt sich von negativen Kommentaren nicht beirren.

Mit diesem Tattoo sorgt Pietro Lombardi für Aufsehen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.