"Goodbye Deutschland": Mega-Quote dank Angelo Kelly für Auswanderer-Doku

„Goodbye Deutschland“

Goodbye Deutschland: Mega-Quote dank Angelo Kelly für Auswanderer-Doku bei Vox
"Goodbye Deutschland": Mega-Quote dank Angelo Kelly für Auswanderer-Doku bei Vox Foto: VOX / Angelo Kelly

ist seit vielen Jahren ein Quoten-Hit bei Vox. Jetzt hat die Auswanderer-Doku die erfolgreichste Quote aller Zeiten eingefahren!

Mit 15 Prozent hat „Goodbye Deutschland“ einen grandiosen Bestwert bei den jungen Zuschauern geholt, wie „DWDL“ schreibt. Das lag wohl auch an Angelo Kelly, welcher sich von einem Kamerateam für die Auswanderer-Doku begleiten ließ. Im Jahr 2010 kaufte sich der Sänger ein Wohnmobil und machte eine Reise durch Europa, wie jetzt bei „Goodbye Deutschland“ zu sehen war.

Angelo Kelly mit seiner neuen Familien-Band

Mit diesem Lebensmodell, dass die Familie gemeinsam auf Tour ist und Musik macht, eifert Angelo Kelly stark dem nach, was die Kelly Family in den 90er Jahren unter der Führung von Vater Dan Kelly gemacht hat. Angelo selbst war in den erfolgreichen Zeiten der Kelly Family noch sehr jung. Einige seiner älteren Geschwister stehen dem Modell noch heute sehr kritisch gegenüber.

Nicht nur für „Goodbye Deutschland“, sondern auch für „Sing meinen Song“ lief es im Vorfeld hervorragend. Vox holte mit dem Tauschkonzert einen sehr guten Marktanteil von 12,7 Prozent. Insgesamt verfolgten 2,13 Millionen Zuschauer die Show. Im Vergleich zur Vorwoche hat „Sing meinen Song“ rund 200.000 Zuschauer dazugewonnen.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.