"Goodbye Deutschland": Liebes-Drama bei Jens Büchner und Daniela!

"Goodbye Deutschland": Sex-Flaute bei Jens Büchner und Daniela!

27.09.2016 > 14:56

© VOX / 99pro media

Jens Büchner hatte es in den vergangenen Monaten nicht einfach. Die finanzielle Situation ist nicht toll, die Zwillinge kamen zu früh auf die Welt und auch mit Daniela gab es viel Zoff. Jetzt gibt es aber noch ein ganz anderes Problem: Der Kult-Auswanderer hat zu wenig Sex!

Hinter Jens und Daniela liegt eine schwere Zeit, denn die Zwillinge kämpften um ihr Leben und dann sind sie auch noch damit beschäftigt, mit der ganzen Familie umzuziehen. Geldsorgen und Baby-Stress kamen auch noch dazu. Das Liebesleben blieb wohl offenbar komplett auf der Strecke. Und dann kam es auch immer wieder zum Zoff!

Lag der Streit in der Beziehung vielleicht daran, dass das Paar zu wenig Sex hat? „Das größte Problem ist, dass wir so wenig Sex haben“, meint Jens Büchner über seine Beziehung zu Daniela Karabas.

Bei Jens und Daniela scheint also eine Sex-Flaute zu herrschen: „Wenn alle ruhig sind und wir nachts im Bett liegen, dann haben wir Zeit zu zweit (...) Dann denkst, 'oh, jetzt machen wir's uns romantisch" und (...) dann schlafen wir ein, weil wir so k.o. sind“.

 
TAGS:
Anzeige

Vollkommene Verführung!

Lieblinge der Redaktion