Mehr als 200 Tiere vergiftet: Brutaler Katzenkiller treibt sein Unwesen

Grausam! Mann tötet Katzen mit Fangeisen

19.10.2017 > 11:21

© iStock

Einfach nur schrecklich! In Heldrungen treibt ein brutaler Tierquäler sein Unwesen.

Ein Mann soll in der Gemeinde eine Katze mit einem Fangeisen gequält haben – danach starb das wehrlose Tier an den Verletzungen.

Die Personen haben das Tier mit schweren Verletzungen zurückgelassen. Für die Katze kam jede Hilfe zu spät, denn auch der Tierarzt konnte ihr nicht mehr helfen. Der Besitzer hat am Mittwoch eine Anzeige bei der Polizei erstattet.

Die Beamten suchen den brutalen Tierquäler und bittet die Bevölkerung um Hinweise. Bei der Polizei in Sonderhausen können sich Zeugen unter 03632/6610 oder jeder anderen Polizeidienststelle melden.   

 
Anzeige
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken
Lieblinge der Redaktion