Grey's Anatomy: Kate Walsh ist wieder Single

Auf traurige Art und Weise macht Kate Walsh klar, was mit dem Wort "Lebensabschnittsgefährte" gemeint ist. Wie Us Magazine berichtet, sei für den "Grey's Anatomy"- und "Private Practice"-Star gerade ein Lebensabschnitt zu Ende gegangen und damit ging auch die Trennung von ihrem Freund Chris Case einher.

Kate Walsh
Foto: getty

„Sie sind einfach an unterschiedlichen Punkten in ihren Leben und es hat nicht geklappt. Kate war erschüttert, aber sie versucht darüber hinwegzukommen“, berichtet eine Quelle des Magazins. Immerhin sei die Trennung "freundschaftlich" verlaufen. Noch im April ließ sich Kate mit ihrem Freund auf dem roten Teppich blicken. Das war wohl der letzte gemeinsame Auftritt.

Kate Walsh spielte von 2005 bis 2012 erfolgreich Dr. Addison Montgomery in "Grey's Anatomy". Schon 2007 drehte sie parallel dazu den Spin-Off "Private Practice". Sechs Staffeln lang blieb sie noch in der Rolle, der Addison Montgomery, bis sie sich 2013 endgültig von ihrer Langzeitrolle trennte.