"Grey's Anatomy"-Kevin McKidd: Scheidung nach 17 Jahren

Ach, wie traurig!

Grey's Anatomy-Kevin McKidd: Scheidung nach 17 Jahren
Kevin McKidd lässt sich scheiden Foto: Getty Images

In der Serie "Grey's Anatomy" hat "Dr.Owen Hunt" gerade wieder geheiratet, im echten Leben sieht es bei Schauspieler Kevin McKidd (42) leider ganz anders aus...

Seit rund 17 Jahren waren der Serien-Star und seine Ehefrau Jane verheiratet, sie haben zwei gemeinsame Kinder und galten als eins der beständigsten Paare in der Glitzerwelt Hollywoods.

Doch jetzt soll alles aus sein: Wie der Sprecher des Schauspielers bestätigte, lassen sich Kevin McKidd und seine Frau nun scheiden.

"Kevin und Jane haben gemeinsam entschieden, ihre Ehe zu beenden. Sie freuen sich darauf ihre Kinder, die bei ihnen an erster Stelle kommen, auch in Zukunft gemeinsam aufzuziehen, und werden darüber hinaus auch weiterhin eine glückliche und enge Beziehung zu einander pflegen", so der Sprecher gegenüber der US Weekly.

Wie das Portal "TMZ" berichtet, soll Jane McKidd am Freitag die Scheidungspapiere eingereicht haben, das Paar soll jedoch bereits seit Längerem getrennt sein.

Kevin McKidd und seine Frau hatten im Jahre 1999 geheiratet, sie sind Eltern von Sohn Joseph (16) und Tochter Iona (14). Die ursprünglich aus Schottland stammende Familie nahm erst im letzten Jahr die US-amerikanische Staatsbürgerschaft an.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.