Gronkh und Bibi: Der Streit der Youtube-Titanen eskaliert

InTouch Redaktion
Gronkh vs. Bibi
Foto: getty

Über Jahre führte Youtuber Gronkh die deutsche Bestenliste an. Der "Let's Play"-Star war stets derjenige mit den meisten Abonnenten. Mit 40 Jahren sticht Gronkh selbst auch deutlich hervor bei Youtube. Die meisten Youtube-Stars sind deutlich jünger und ihre Anhängerschaft ist noch jünger. 

Doch zuletzt war seine Spitzenposition bedroht. Bibi's Beauty Palace holte auf. Als Erfolgreichste unter den Teenager-orientierten Kanälen war sie auf dem besten Wege, Gronkh als meist-abonnierten Youtuber abzulösen.

Gronkh selbst äußerte sich in einem Video dazu und machte klar, dass es ihm wirklich nicht so wichtig ist, diesen Titel inne zu haben. "Bitte hated nicht in die Richtung!", sagt Gronkh seinen Zuschauern. Leider ist es auch notwendig dieses Statement abzugeben, denn viele seiner Fans organisieren sich gegen Bibi und lassen einen wahren Shitstorm los. Sie fordern andere dazu auf Gronkh zu abonnieren um Bibi zu schlagen.

 
 

Kampagne gegen Bibi

Insgesamt genießt Gronkh einen besseren Ruf als Bibi. Ihr wird häufig übertriebenes Productplacement vorgeworfen und ihre Authentizität angezweifelt. Gronkh sehen viele als den bodenständigen "Papa" bei Youtube, der Ruhige, der sich aus dem ganzen Rummel um ihn selbst nicht viel macht. Ob das nun alles wirklich so ist, ist eine andere Frage, doch Bianca "Bibi" Heinicke hat ein klares Image Problem, was viele Youtube-Fans jetzt mobilisiert, Gronkh zu stärken und gegen sie zu stänkern.

Derzeit hat Gronkh aber wieder einen wachsenden Vorsprung. Momentan liegt er bei 4.483.000 Abonnenten und Bibi liegt mit 4.323.000 Abonnenten rund 160.000 dahinter. Den beiden Youtubern selbst scheint das alles nicht so wichtig zu sein, doch für die Fans ist es ein bitterer Kampf, der noch auszufechten ist.