Daniela Katzenberger: Selfie sorgt für riesen Ärger

Die Internet-Gemeinde macht sich mal wieder Sorgen um ihre Lieblings-Blondine. Der Grund: Daniela Katzenberger postete auf Instagram ein Foto, das sie in einem Auto zeigt.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Anders als Verona Pooth, die Anfang Juni ein Video aus einem fahrenden Auto postete, war die Katze zwar angeschnallt, dennoch schlagen ihre Fans Alarm.

Die Fans schlagen Alarm

„Beim Autofahren Oh weh“, schreibt einer ihrer Follower auf Instagram. „Oje ein Handy in der Hand“, oder „Das Auto steht bestimmt still hoffe ich doch Daniela Katzenberger“, schreiben zwei weitere.

Nimmt Daniela Katzenberger etwa einen Auto-Unfall in kauf, nur um ein besonders cooles Bild von sich im Netz zu posten? Ein gutes Vorbild wäre sie dann nicht gerade...

Aber keine Angst: Wer aufmerksam hinschaut sieht, dass Daniela Katzenberger nicht fährt, sondern parkt. Sie ist also nicht in Gefahr. Das bemerken auch einige ihrer Fans schnell und beruhigen sich wieder. So leichtsinnig ist ihre Katze dann halt doch nicht...