"Großstadtrevier"-Dreh abgesagt: Fans in Sorge um Jan Fedder

InTouch Redaktion

Große Sorge um Jan Fedder!

Nachdem bereits seit Monaten um den Gesundheitszustand des beliebten Schauspielers gebangt wurde, löst diese Nachricht unter den Fans Bestürzen aus:

Jan Fedder musste die Dreharbeiten zur Kult-Serie "Großstadtrevier" absagen.

Jan Fedder ist gesundheitlich angeschlagen
Fans sind in Sorge um Jan Fedder
Foto: GettyImages

In einem Statement verlautete die Produktionsfirma Letterbox:

"Jan Fedder dreht zurzeit nicht für das 'Großstadtrevier'. Er hat um eine Auszeit gebeten und befindet sich zur Kur, um Reha-Maßnahmen durchzuführen.“

Nach Berichten der Bild am Sonntag soll die Wohnung des 62-Jährigen seit fünf Tagen unbewohnt sein, über einen stationären Aufenthalt wird spekuliert.

In den letzten Jahren litt Jan Fedder unter schweren gesundheitlichen Problemen, nachdem bei dem Schauspieler im Jahre 2011 die Vorstufe eines Mundhöhlenkarzinoms festgestellt wurde.

Die Dreharbeiten für die neue Staffel "Großstadtrevier" sollen im Notfall auch ohne der 62-Jährigen ablaufen, so erklärte ein Produktionsmitarbeiter gegenüber der Bild am Sonntag:

"Jan spielte keine handlungstragende Rolle. Es muss nur Text geändert werden, dann übernimmt ein anderer seine Rolle.“

Bleibt zu hoffen, dass Jan Fedder bald wieder auf dem Weg der Genesung ist!