Günter Siebert: Fußball-Star stirbt mit 86 Jahren

InTouch Redaktion
Günter Siebert ist tot
Günter Siebert ist tot
Foto: FC Schalke 04/Nachruf

Günter Siebert ist tot. Der Fußballstar starb am Freitag im Alter von 86 Jahren in einer Pflegeeinrichtung in Schleswig-Holstein.

"Er ist friedlich eingeschlafen", berichtete seine Tochter Gabi gegenüber Sport Bild. In den letzten Jahren kümmerte sie sich um ihren Vater.

Günters Herz schlug schon lange für den 1. FC Schalke 04. Seine Torquote galt als herausragend. In 118 Spielen erzielte er ganze 61 Tore und gewann die deutsche Meisterschaft im Jahr 1958. 1964 beendete er seine Laufbahn als Spieler und war zwischen 1967 und 1988 dreimal Schalke-Präsident.

In einem Nachruf verabschiedete der Verein sich von dem ehemaligen Mittelstürmer und Präsidenten und versprach, ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren zu werden.