Günther Jauch: Erschütternde Enthüllung

InTouch Redaktion

Er quatscht jeden an die Wand! Daniel Hartwich (39) ist bekannt für sein loses Mundwerk.

Doch in der letzten Dschungel-Staffel rutschte dem Moderator ein Satz raus, bei dem sogar Kollegin Sonja Zietlow (49) ungläubig schaute. „Das ist mein Pokerface“, tönte er vor den ratlosen Campern in einer morgendlichen Rauswerf-Runde. „Ich bring’ mich in Stellung für die Nachfolge von Wer wird Millionär.“ Der Hesse will Günther Jauch (61) ablösen? Nicht nur für Fans eine erschütternde Enthüllung!

Günther Jauch spricht über seine Geld-Sorgen!
 

Günther Jauch: Schockierender Betrugs-Skandal

Denn Günther Jauch führt eit dem Start 1999 durch das Format. WWM mit einem anderen Moderator ist daher kaum vorstellbar.

 

Kann Daniel Hartwich ihm wirklich gefährlich werden?

Wie dem auch sei. Für Günther Jauch kann die Kampfansage dennoch gefährlich werden. Er ist mit weit über 30 Dienstjahren ein Show-Dino! Noch hält ihm RTL die Stange, noch kann er per Handschlag verlängern: Sein aktueller WWM-Vertrag läuft Medienberichten zufolge bis 2019. Doch ein jüngerer Rivale, der mit den Hufen scharrt, ist für jeden Platzhirschen eine böse Überraschung. Der forsche Daniel Hartwich hat laut Wikipedia bereits durch 23 einmalige oder fortlaufende Shows geführt. WWM als TV-Schlachtschiff würde sich in seinem Lebenslauf gut machen.

Klar, Daniel plappert vor der Kamera auch viel Unfug. Doch auch ein blöder Spruch kann ein Erdbeben auslösen! Seinen „Einstand“ bei WWM hat Daniel Hartwich übrigens schon 2012 gefeiert: damals auf dem Ratestuhl...

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken