Günther Jauch: Schock-Enthüllung von dem 64-Jährigen

Armer Günther Jauch! Der Moderator wird während seiner Corona-Quarantäne mit Hass-Nachrichten bombardiert.

Günther Jauch
Foto: TVNOW/ Stefan Gregorowius

Günther Jauch hat sich vor kurzem mit dem Coronavirus infiziert. Zwei Mal fiel er deswegen schon bei "Denn sie wissen nicht, was passiert" aus. "Ich denke mal, ich habe einen mittleren Verlauf gehabt, mit Gliederschmerzen, Kopfschmerzen, Husten, Schnupfen. Am Anfang keinen Geschmacks- und Geruchssinn", berichtete er bei "Stern TV". Doch gesund ist der TV-Star noch nicht....

Günther Jauch wird heftig beschimpft

Auch zwei Wochen nach der Infektion ist der Corona-Test von Günther immer noch positiv. Er muss also weiterhin in Quarantäne bleiben. Ob er nächsten Samstag wieder für "Denn sie wissen nicht, was passiert" wieder vor der Kamera stehen darf, ist noch völlig unklar.

Doch damit nicht genug. Der Moderator wird derzeit heftig von Corona-Leugnern und Impfgegnern angefeindet, weil er eines der Werbegesichter für die offizielle Impfkampagne ist. Bei "Stern TV" wurde Günther jetzt live zugeschaltet und las er einige der schlimmen Nachrichten vor. "Ich stifte zur Körperverletzung und zum Mord an und mache mich Mitschuldig am größten Verbrechen an der Menschheit, das je stattgefunden hat. In spätestens einem Jahr werde ich verbrannt sein und angeklagt werden", berichtet Günther. Ganz schön harte Worte!

Doch der "Wer wird Millionär"-Star steht trotzdem voll und ganz hinter der Kampagne - obwohl er selbst noch nicht geimpft ist. "Das Timing ist blöd in dem Moment, weil manche den Kurzschluss gemacht haben, 'oh, der hat sich impfen lassen und danach hat er Corona bekommen', was natürlich völliger Unsinn ist. Shit happens, ich bin gerne bei der Kampagne dabei."

Wer ist bei Günther Jauch schon alles Millionär geworden? Das erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.