Günther Jauch: Bittere Niederlage

InTouch Redaktion

Günther Jauch zählt zu einer der erfolgreichsten Moderatoren in Deutschland. Sein Quiz-Klassiker „Wer wird Millionär?“ läuft schon seit 1999 und ist aus dem TV nicht mehr wegzudenken.

Günther Jauch: Völlig verzweifelt
Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Der Moderator meldete sich nach drei Wochen mit „Wer wird Millionär?“ zurück. Günther Jauch muss nun stark sein, denn seine sonst so erfolgreiche Show musste ein Jahrestief hinnehmen. Im Schnitt schauten nur noch 3,95 Millionen Zuschauer, wie „Quotenmeter“ berichtet – damit wurde in diesem Jahr erstmals die 4 Millionen-Grenze unterschritten.

Der Marktanteil belief sich mit 15,2 Prozent aber dennoch auf einem hohen Niveau – das liegt daran, dass aufgrund der Sommerhitze weniger Menschen vor dem Fernseher saßen. Das Wetter machte dem Quiz-Klassiker aber trotzdem zu schaffen.

 

ZDF schlägt Günther Jauch

Und nicht nur das: Günther Jauch musste sich zur besten Sendezeit dem ZDF geschlagen geben. Der Film „Ihr seid natürlich eingeladen“ verfolgten insgesamt 5,28 Millionen Zuschauer – der Marktanteil belief sich dabei auf stolze 20,1 Prozent. Bei den jungen Zuschauern hatte RTL jedoch die Nase vorn.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken