GZSZ: Absolutes Sex-Verbot für Mesut!

Mesut (Mustafa Alin) steckt knietief im Singlefrust

GZSZ: Absolutes Sex-Verbot für Mesut!
GZSZ: Absolutes Sex-Verbot für Mesut! Foto: RTL / Rolf Baumgartner

: „Das macht doch keinen Sinn. Dieser ganze Datingscheiß!“ Der GZSZ-Macho sehnt sich nach wahrer Liebe.

Doch leider will es mit den Damen einfach nicht klappen. Er fasst einen Entschluss: „Ich lass das jetzt einfach. Ich habe keinen Bock mehr drauf. Für mich gilt ab jetzt totales Tussi-Tabu.“ Kein Wunder, dass Anni ((Linda Marlen Runge) und Tuner (Thomas Drechsel) Bauklötze staunen. Solche Töne von Mesut sind doch eher ungewohnt.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Gerade Anni traut dem Frieden nicht. Und siehe da, nur kurze Zeit später erwischt sie ihren Kumpel beim Baggern im Mauerwerk . Leider ist das Objekt seiner Begierde verheiratet und Mesut kassiert mal wieder eine Abfuhr. Frustriert schwört er Anni gegenüber: „Dieses Mal ziehe ich es durch. Keine Flirts, keine Dates, kein Sex. 30 Tage, mindestens. Bis ich bereit bin für die Richtige.“ Mesut schließt sogar mit Anni eine Wette ab. Wenn er doch bloß wüsste, dass die Richtige schon näher ist, als er glaubt…. "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", montags bis freitags um 19:40 Uhr auf RTL.