GZSZ-Ausstieg: Linda Marlen Runge macht Schluss!

Erst vor wenigen Tagen jubelten die Fans, weil endlich wieder neue Gesichter in die Serie einsteigen. Doch jetzt wird die Freude getrübt.

GZSZ-Ausstieg: Linda Marlen Runge macht Schluss!
Foto: RTL / Sebastian Geyer

Denn sie müssen auch Abschied nehmen. Linda Marlen Runge alias Anni steigt bei GZSZ aus.

Timur Ülker wird GZSZ-Star
 

Neuzugang bei "GZSZ": Timur Ülker sichert sich eine Hauptrolle

 

Linda Marlen Runge verlässt nach fünf Jahren GZSZ

Fünf Jahre lang stand Linda Marlen Runge für GZSZ vor der Kamera. Im Spätsommer wird sie jetzt das letzte Mal zu sehen sein. Auch für die beliebte Darstellerin ist das kein einfacher Schritt. "Im letzten Jahr bei GZSZ habe ich gemerkt, dass mir trotz Riesenspaß an den Dreharbeiten eine Sache gefehlt hat: Zeit. Zeit für meine Band "Lejana", die dieses Jahr zehnjähriges Bestehen hat. Zeit für meine Familie. Zeit für andere Projekte und Zeit für mich. Letzteres ist in den fünf Jahren bei GZSZ zu kurz gekommen [...], erklärt sie gegenüber RTL.

Und weiter: "Ich habe in den fünf Jahren unglaublich viel gelernt, über mich, über Schauspiel, über Zwischenmenschliches, über Teamwork und ich bin sehr dankbar, dass ich diese Chance hatte. Die Tatsache, dass ich mit meiner Rolle anderen Menschen sogar helfen konnte - ein bisschen oder ein bisschen mehr - zu sich stehen zu können, dass sich Mädchen, die kein Abziehbildchen sind, verstanden gefühlt haben, weil es verdammt nochmal ok ist, nicht der sogenannten Norm zu entsprechen [...]"

GZSZ-Baby: Endlich wieder eine Schwangerschaft!
 

GZSZ: Baby-Überraschung! Sie ist schwanger

 

Ein Comeback ist nicht ausgeschlossen

Wie "Bild" berichtet soll Anni den Kiez verlassen. Ein offenes Ende, dass ein Comeback also nicht ausschließt! "Mir ist "Anni" - oder wie ich sie immer nenne "der kleine Vollhorst" - so dermaßen ans Herz gewachsen, dass ich denke, ich immer wieder Lust darauf haben werde, sie wieder zu spielen. Von daher würde ich eine Rückkehr niemals "ausschließen", wer weiß schon was morgen passiert", grinst sie im Gespräch mit RTL.