GZSZ: Bleibt Alex aus Liebe zu Maren in Berlin?

Eigentlich sah es so aus, als sei ein Liebes-Comeback von Maren (Eva Mona Rodekirchen) und Alex (Clemens Löhr) wirklich mehr als ausgeschlossen. Schließlich hatte er sie wochenlang mit der sexy Praktikantin Olivia betrogen, und diese Affäre konnte ihm Maren nicht verzeihen - obwohl er sich richtig ins Zeug legte, um sie zurückzugewinnen.

GZSZ Maren Alexander
Foto: RTL-Rolf Baumgartner

Als er am Ende einsehen musste, dass sie ihm einfach nicht vergeben kann, entschloss sich Alex, einen Job in Los Angeles anzunehmen. Seine Abreise steht nun unmittelbar bevor, und plötzlich erkennt Maren, dass sie ihn doch nicht gehen lassen kann.

Bei ihrem Abschiedsfrühstück kommt es zu einem leidenschaftlichen Kuss, doch ein Telefonanruf unterbricht den Moment. Später im "Mauerwerk" erzählt sie Leon von dem Kuss, und er redet ihr ins Gewissen: "Maren, du träumst von Alexander. Du quatschst diesen armen Typen im Hotel die ganze Nacht mit ihm voll. Du sagst, du kriegst ihn nicht aus deinem System raus. Du küsst ihn."

Maren muss einsehen, dass sie doch noch an Alex hängt. Kurz vor seinem Abflug gesteht sie ihm: "Der Kuss, das war nicht nur Abschiedsgedusel. Ich liebe dich und ich möchte dich nicht verlieren."

Ob ihr Liebesgeständnis zu spät kommt oder ob Alex nun doch in Berlin bleibt, zeigt sich heute Abend bei GZSZ.

Maren, du träumst von Alexander. Du quatschst diesen armen Typen im Hotel die ganze Nacht mit ihm voll. Du sagst, du kriegst ihn nicht aus deinem System raus. Du küsst ihn


(Quelle: www.rtl.de)