GZSZ-Drama um Jo Gerner: Spielt er mit seinem Leben?

Das GZSZ-Urgestein bringt sich selbst in Gefahr. Gerade erst hatte Jo Gerner einen Herzinfarkt und musste im Krankenhaus behandelt werden.

Riskiert Jo Gerner seine Gesundheit?
Riskiert Jo Gerner seine Gesundheit?
Foto: RTL / Rolf Baumgartner

Eigentlich sollte er nun in die Reha, aber der ehrgeizige Dr. Gerner sträubt sich. Er steht eh derzeit nicht gut da, nun ist die Öffentlichkeit über seinen Gesundheitszustand informiert. Gerner fürchtet den Ruin: „Irgendeine Krankenschwester muss die Presse eingeweiht haben. Der Schaden ist irreparabel. Kein Investor wird mir auch nur einen müden Cent anvertrauen!“

Leider war es nicht eine Krankenschwester, sondern seine Enkelin Sunny, die aus Versehen geplaudert hat. Aber ihr kann der Anwalt natürlich nicht böse sein. Also schmiedet er einen Plan, einfach seinen Zustand schönreden. Damit setzt er jedoch seine Gesundheit aufs Spiel: „Wenn wir meinen Herzinfarkt dementieren wollen, dann kann ich mich nicht in einer Rehaklinik behandeln lassen. Seit diese Gerüchte durchgesickert sind, steht hier alles auf dem Spiel.“

Sunny ist natürlich außer sich vor Sorge. „Er muss in die Reha. Ein Drittel der Infarkt-Patienten hat im ersten Monat einen Rückfall!“ Sie fleht ihren geliebten Opa an: „Du spielst mit deinem Leben. Ich will dich nicht verlieren.“ Ob er sich umstimmen lässt?