GZSZ-Inzest-Skandal: Dank Emily kennt nun der komplette Kiez die schmutzige Wahrheit!

Wer Emily (Anne Menden) zur Freundin hat braucht wahrlich keine Feinde mehr. Wenn die GZSZ-Kiez-Zicke in Rage gerät, bleibt kein Auge trocken und leider oft auch kein Geheimnis mehr geschützt.

GZSZ-Inzest-Skandal: Dank Emily kennt nun der komplette Kiez die schmutzige Wahrheit!
GZSZ-Inzest-Skandal: Dank Emily kennt nun der komplette Kiez die schmutzige Wahrheit! RTL / Rolf Baumgartner

Nach der verpatzten Präsentation bei "City Stylz" ist die Stimmung bei den drei „Tussi Attack“-Girls auf dem Nullpunkt. Sophie (Lea Marlen Woitack) versucht noch irgendwie die Laune zu heben, als die mit Emily und Jasmin (Janina Uhse) durch den Kiez stapft: „Ich frage Kindler, vielleicht gibt er uns noch eine Chance.“ Emily hingegen steckt direkt Jasmin den schwarzen Peter zu und brüllt sie auf offener Straße an: „Das ist dein Label, also sieh' zu, dass du uns wieder ins Business bekommst. Dann hast du eben mit deinem Vater geschlafen, aber wir haben jetzt andere Probleme!“

Jetzt HIER kostenlos für inTouch WHATSAPP-NEWS anmelden:

Sophie kriegt den Mund über diese neue Information gar nicht mehr zu und auch Jonas, der zufällig Zeuge des Streits wird, hat jedes Wort mitgehört. Er sprintet umgehend in den Spätkauf und tratscht in großer Runde weiter, dass Jasmin Sex mit ihrem Vater hatte. Innerhalb kürzester Zeit ist der komplette Kiez in Jasmins dunkles Geheimnis eingeweiht. An jeder Ecke wird über sie getuschelt der Spießrutenlauf ist vorprogrammiert, sobald die Designerin das nächste Mal das Haus verlässt. "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", montags bis freitags um 19:40 Uhr auf RTL.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';