GZSZ-Liebes-Schock: Ayla löst die Verlobung mit Tayfun!

Eben hing der Himmel noch voller Geigen, schon ist wieder Schluss mit der Harmonie. Es läuft einfach nicht bei Ayla.

Ayla gibt Tayfun den Verlobungsring zurück
Ayla gibt Tayfun den Verlobungsring zurück
Foto: RTL / Rolf Baumgartner

Jetzt hat Tayfun sie endlich gefragt, ob sie ihn heiraten will, endlich hat sie den heißersehnten Ring am Finger, schon keimen wieder Zweifel in der Physiotherapeutin auf.

Erst stiftet Tuner Unruhe: „Dein Zukünftiger brauchte einen kleinen Tritt in den Allerwertesten.“ Dann kratzt Serienbiest Emily ebenfalls am Ego der armen Ayla: „Er mag dich. Liebe ist etwas völlig anderes.“ Das hat natürlich gesessen und Ayla kommt ins Grübeln.

Schließlich setzt sie ihrem Liebsten tränenüberströmt die Pistole auf die Brust: „Liebst du mich so, wie ich dich liebe?“ Der überforderte Mann stammelt: „Ayla, du bedeutest mir viel. Du bist mir so wichtig.“ Das ist natürlich genau das, was eine Frau nicht hören will. Ayla hatte sich eher etwas in der Richtung gedacht: „Ich liebe dich, ich vermisse dich, wenn du nicht da bist. Ich will mit dir den Rest meines Lebens verbringen.“ Da s kommt allerdings nicht aus dem Mund ihres Auserwählten und melodramatisch gibt ihm die Gehörnte den Verlobungsring zurück. Ob es da eines Tages noch ein Happy End geben wird?