GZSZ: Mega-Shitstorm wegen Sex-Video

"GZSZ" behandelt immer wieder umstrittene Themen wie Missbrauch, Sterbehilfe oder Inzest. Doch mit dem neuesten Handlungsstrang geht die beliebte Daily-Soap eindeutig zu weit! 

annabella zetsch
Foto: MG RTL D / Rolf Baumgartner
 

Brenda erpresst Luis mit einem intimen Video

Die Macher haben bereits angekündigt, dass sich die Serie in Zukunft mit dem Thema Mobbing beschäftigen wird.  Dass die Geschichte aber so heftig sein wird, damit hat wohl niemand gerechnet.

 In der Folge von Freitagabend machte Neuzugang Brenda (Annabella Zetsch) Luis (Maximilian Braun) mal wieder das Leben schwer. Die intrigante Blondine lässt keine Gelegenheit aus, um ihren Mitschüler zu ärgern. Bei einem Badeausflug kam es zum Eklat. Brenda zeigte Schwarm Jonas (Felix van Deventer) einen Porno, den auch Luis zu Gesicht bekam. Er verschwand auf die Toilette, um etwas "Druck abzulassen". Was er jedoch nicht ahnte: Brenda filmte das ganze Geschehen - und witterte sofort die Möglichkeit, Luis mit dem intimen Video zu erpressen. 

manuela wisbeck
 

Manuela Wisbeck: "Let's Dance"-Star steigt bei "GZSZ" ein

 

Mega-Shitstorm in den sozialen Netzwerken

Die "GZSZ"-Fans sind geschockt über die krassen Szenen - und machen ihren Ärger in den sozialen Netzwerken Luft. "Ich finde das Thema Mobbing sehr sensibel! Warum gleich so eine intime Situation genommen wird, verstehe ich überhaupt nicht!", beschwert sich ein Zuschauer.  "Also solange diese Weiber dabei sind werden wir es nicht mehr gucken. Es dreht sich eigentlich alles nur noch um Sex bei euch", "Billiger könnte dieses Thema nicht aufgegriffen werden. Schade, bisher habe ich gerne zugesehen. Jetzt reicht es mir!" und "Leute, meine Tochter schaut jeden Abend GZSZ, aber sowas geht ja mal gar nicht, was da heute vorkam!", lauten nur einige der fiesen Kommentare.

Lässt sich nur, hoffen, dass es zwischen Luis und Brenda nicht noch heftiger wird...

GZSZ-Ausstieg: Linda Marlen Runge macht Schluss!
 

GZSZ-Ausstieg: Linda Marlen Runge macht Schluss!