GZSZ-Mord 2.0: Schafft Katrin sich jetzt auch noch David vom Hals?

Katrin scheint derzeit etwas mordlustig unterwegs zu sein. Nachdem sie aktuell noch damit beschäftigt ist den Mord an Frederic zu vertuschen, bedrängt David sie nun mit seinem gefährlichen Halbwissen.

GZSZ-Mord 2.0: Schafft Katrin sich jetzt auch noch David vom Hals?
GZSZ-Mord 2.0: Schafft Katrin sich jetzt auch noch David vom Hals?
Foto: RTL / Rolf Baumgartner

Er hat Katrins Büro verwanzt und kann die knallharte Geschäftsfrau nun unter Druck setzen: „Was macht das wohl mit einer jungen Frau, wenn sie erfährt, dass der Mann, mit dem sie schläft, ihr Vater ist und er die ganze Zeit davon wusste?“ Allerdings hat er keine Ahnung, wo sich Frederic derzeit befindet. Er kann nur vermuten, dass Katrins Erklärung, Frederic sei nach Australien ausgewandert, nicht ganz der Wahrheit entspricht. Also pokert er und bietet Katrin an: „Ich lasse es offiziell danach aussehen, dass er bei einem Tauchunfall ums Leben gekommen ist.“

Natürlich lässt sich Katrin auf rein gar nichts ein. Allerdings klagt sie Anni und Maren erzählt ihr Leid: „Brenner hat keine Beweise. Aber wir müssen aufpassen, dass es dabei bleibt.“ Maren ist völlig aufgelöst, ihre Freundin versucht sie zu beruhigen: „Vergiss Brenner, ich kümmere mich um den.“ Doch Maren kann sich nicht beruhigen: „Wir können ihn ja schlecht auch noch umbringen?“ Hat Maren da etwa einen Stein ins Rollen gebracht und Katrin zu einem weiteren Mord ermutigt? "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", montags bis freitags um 19:40 Uhr auf RTL.

 

Jetzt HIER kostenlos für inTouch WHATSAPP-NEWS anmelden: