GZSZ-Mord: Bringt Frederics Schwester die Wahrheit ans Licht?

Mit dem Auftauchen von Frederics Schwester Jana Schulze (Julia Bähre) könnte die Luft für das mörderische Trio Katrin (Ulrike Frank), Maren (Eva Mona Rodekirchen) und Anni (Linda Marlen Runge) dünn werden. Das Verhältnis zwischen den Geschwistern war nämlich stets sehr eng.

GZSZ-Mord: Bringt Frederics Schwester die Wahrheit ans Licht?
GZSZ-Mord: Bringt Frederics Schwester die Wahrheit ans Licht?
Foto: RTL / Rolf Baumgartner

Jana will unbedingt herausfinden, wo sich ihr Bruder aufhält und gibt sich nicht damit zufrieden, dass er sich einfach aus dem Staub gemacht haben soll. Zuerst knöpft sich die suchende Schwester Jasmin (Janina Uhse) vor, bei der direkt wieder die alten Wunden aufgerissen werden. Katrin kann das Gespräch gerade noch sprengen und Jana Schulz abwimmeln: „Jasmin und er sind nicht mehr zusammen. Wir wissen nicht, wo er ist. Sie sehen doch, wie sehr das meine Tochter mitnimmt. Also bitte, lassen Sie uns in Ruhe.“

Leider lässt sich Jana nicht so leicht abwürgen und bohrt weiter. Bei nächster Gelegenheit löchert sie Katrin: „Frederic war so verzweifelt. Wieso haben die beiden sich getrennt?“ Katrin gibt der Suchenden keine Antworten. Sie kann nur hoffen, dass der Mord an Frederic Dank Janas Hartnäckigkeit nicht doch noch auffliegt. Jo Gerner (Wolfgang Bahro) versucht seine Ex-Frau zu beruhigen, dass der geplante Vertuschungsversuch funktionieren wird: „Was für ein Mord? Dr. Riefflin ist nach Australien ausgewandert und in ein paar Tagen finden sie sein Boot. Ein tragischer Tauchunfall und damit ist das Thema dann abgeschlossen.“ Trotzdem bleibt es nur eine Frage der Zeit, bis Jana Schulz zumindest dem Inzest-Skandal auf die Schliche kommt. Und ob Katrin, Maren und Anni tatsächlich die Nerven behalten, sei mal dahingestellt… "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", montags bis freitags um 19:40 Uhr auf RTL.

 

Jetzt HIER kostenlos für inTouch WHATSAPP-NEWS anmelden: