GZSZ-Neuzugang Luise von Finckh lässt als Jule Vogt das Herz von Tuner höher schlagen!

Wenn man einem bei GZSZ endlich mal Glück in der Liebe wünscht, dann ist das wohl Tuner

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(Thomas Drechsel). Irgendwie läuft es nicht so richtig rund bei ihm, seine letzte richtige Beziehung ist schon eine gefühlte Ewigkeit her. Doch nun kommt endlich mal wieder eine Lady um die Ecke, die Tuners Herz höher schlagen lässt.

Schauspielerin Luise von Finckh ist 22 Jahre alt und steht seit Anfang des Monats als Jule Vogt in Babelsberg für „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ vor der Kamera. Tuner findet sie richtig gut, aber werden die beiden auch wirklich ein Paar? RTL gegenüber verrät Luise von Finckh, die übrigens vorher schon bei „Schloss Einstein“ und „Fack Ju Göthe 2“ zu sehen war : „Er ist fasziniert von ihrer kessen und geheimnisvollen Art. Tuner weiß aber ganz gut mit Jules frecher Art umzugehen und lässt sich irgendwann auf ihre Spielchen ein. Ob zwischen den beiden auch mehr gehen könnte, ist noch ungewiss. Abwarten und Einschalten!“ Jule wird ab Folge 6.126 am 11.11.2016 um 19.40 Uhr bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ zu sehen sein.