GZSZ-Schock: Nimmt Jasmin die Schuld auf sich und geht freiwillig in den Knast?

Jasmin (Janina Uhse) wurde verhaftet. Ausgerechnet sie steht unter Verdacht, ihren Verlobten und Vater Frederic umgebracht zu haben.

GZSZ-Schock: Nimmt Jasmin die Schuld auf sich und geht freiwillig in den Knast?
GZSZ-Schock: Nimmt Jasmin die Schuld auf sich und geht freiwillig in den Knast? Foto: RTL / Rolf Baumgartner

Jo Gerner (Wolfgang Bahro) will sie aus dieser misslichen Lage befreien: „Ich hole dich hier raus.“ Dafür darf Jasmin aber nichts sagen. Dabei weiß die Arme gar nicht mehr, wo vorne und wo hinten ist. Würde sie sogar für ihre Mutter in den Knast gehen?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Währenddessen überlegen Katrin und Anni, wie sie Jamin wieder aus dem Gefängnis rausholen können. Gerner schmiedet bereits Pläne, was ihre Aussagen anbetrifft. Doch was niemand ahnt: Maren plant derweil einen Alleingang. Als sie im Radio hört, dass Jasmin verhaftet wurde, will sie sich sofort stellen: "Jasmin sitzt für mich im Knast. Ich tue jetzt das, was ich schon längst hätte tun sollen.“ Es bleibt abzuwarten, wie klug diese Entscheidung ist… „Gute Zeiten, schlechte Zeiten", montags bis freitags um 19:40 Uhr auf RTL.

Jetzt HIER kostenlos für inTouch WHATSAPP-NEWS anmelden: