GZSZ-Schock: Philip prügelt John ins Krankenhaus!

Au weia, jetzt ist Philip wirklich zu weit gegangen. Sein Bruder John wollte den unglücklichen Arzt eigentlich nur mit dessen neuer Kollegin verkuppeln.

GZSZ-Schock: Philip prügelt John ins Krankenhaus!
GZSZ-Schock: Philip prügelt John ins Krankenhaus!
Foto: RTL / Rolf Baumgartner

Leider kommt diese Hilfestellung bei Philip gar nicht gut an. Schäumend vor Wut sucht Dr. Höfer John im Mauerwerk auf und stellt ihn zur Rede. Dabei verliert er die Kontrolle, wird handgreiflich und schubst seinen Bruder so heftig, dass dieser mit voller Wucht mit dem Kopf gegen ein Regal knallt.

Mit brummenden Schädel beklagt sich der Verletzte später bei Freundin Elena: „Philip muss endlich mal raffen, wie krank er abgeht. Er denkt doch echt, dass ich mich zwischen euch gedrängt habe und dich ihm weggenommen habe. Warum schnallt er nicht, dass du so oder so nichts von ihm willst. Jetzt reicht's. Philip kann mich mal.“ Weil Johns Schmerzen nicht besser werden, drängt ihn Elena schließlich ins Krankenhaus.

Philip wird von Schuldgefühlen geplagt, als er John in der Klinik begegnet. Er bittet ihn verzweifelt um Entschuldigung und bietet seine Hilfe an: „John, wenn irgendetwas ist, du kannst dich jederzeit melden.“ Doch John schaltet auf Durchzug und lässt den geknickten Philip abblitzen. Ob die Brüder jemals wieder zueinander finden werden? "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", montags bis freitags um 19:40 Uhr auf RTL.