GZSZ-Schock: Steigt Thaddäus Mellinger aus?

Jetzt, wo Sunny (Valentina Pahde) alles weiß und es gerade schien, als hätte das Drama um sie, Felix (Thaddäus Mellinger) und Chris (Eric Stehfest) endlich ein Ende, erschüttert die nächste Intrige das GZSZ-Universum.

Das Ziel: Felix loswerden.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Denn: Jo Gerner (Wolfgang Bahro) bekommt in den kommenden Wochen mit, wie Felix sich weiterhin Hoffnungen macht, wieder mit Sunny zusammenzukommen und sie sich dadurch bedrängt fühlt. Wenn es nach ihm ginge, würde Felix nicht nur "KFI", sondern am besten auch Berlin schnellstmöglich verlassen. Er versucht es auf die sanfte Tour, doch als Felix sich weigert, fährt er härtere Geschütze auf.

Und wie wir aus der Vergangenheit wissen, hat Jo Gerner noch immer sein Ziel erreicht. Vor allem, wenn er dazu bereit war mit allen Mitteln zu kämpfen - egal ob fair, oder unfair. Die Soap Fans sollten also schon einmal damit anfangen, sich von Thaddäus Mellinger alias Felix Lehmann zu verabschieden.