GZSZ-Schock: Welche Konsequenzen hat der Koks-Verdacht gegen Jasmin?

Was für ein Schock für die ohnehin schon arg gebeutelte Jasmin (Janina Uhse). Auf der von ihr ausgestatteten Sweet Sixteen-Geburtstagsparty im Mauerwerk findet ausgerechnet das verwöhnte Geburtstagskind ein Tütchen Koks auf der Toilette.

GZSZ-Schock: Welche Konsequenzen hat der Koks-Verdacht gegen Jasmin?
GZSZ-Schock: Welche Konsequenzen hat der Koks-Verdacht gegen Jasmin? Foto: RTL / Rolf Baumgartner

Das gehört zwar Vince, das weiß Jasmin aber nicht. Und Vivienne schiebt das Kokain ihrem Vater gegenüber einfach der nichtsahnenden Designerin in die Schuhe. Damit platzt natürlich der lukrative Deal zwischen dem Geschäftsmann und Tussi Attack. Oder? In diesem Fall würde das Label jedenfalls defintiv vor dem Aus stehen!

Jetzt HIER kostenlos für inTouch WHATSAPP-NEWS anmelden:

Der Deal mit dem Geschäftsmann wäre für Tussi Attack nämlich die letzte Rettung vor dem Ruin. Wenn Vince doch nur zugeben würde, dass alles ein Missverständnis ist und das Koks ihm gehört! Natürlich sind auch Jasmins Freunde irritiert. Dieser Verdacht könnte Jasmin ernsthaft schaden und sie ihre Existenz kosten. Wird Vince eingreifen? „Gute Zeiten, schlechte Zeiten", montags bis freitags um 19:40 Uhr auf RTL.